Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Sonderforschungsbereich 1357 Mikroplastik

Seite drucken
Bildausschnitt aus Arte Re Reportage. Forscher und ForscherInnen des SFB 1357 untersuchen eine Wasserprobe aus dem Roten Main.

Arte Re: SFB 1357 Mikroplastik

Die Reportage-Reihe "Re:" erzählt Geschichten von Menschen - authentisch und ganz nah dran. In dieser Folge geht es um Mikroplastik und den Sonderforschungsbereich SFB 1357 an der Universität Bayreuth.  ...mehr

Malerrolle in weißer Disperionsfarbe.

Neue Pressemitteilung

Für Wand- und Deckenanstriche werden meistens Dispersionsfarben verwendet, die sehr viele feste Mikro- oder Nanometer große Partikel enthalten. Diese können lebende Organismen schädigen. Neu entwickelte Membranen können diese Partikel aus dem Wasser herausfiltern, bevor sie in die Umwelt gelangen.  ...mehr

Neue SFB 1357 Publikation:

Die Wechselwirkungen von Mikroplastik (MP) mit Umweltkomponenten hängen stark von ihren Oberflächeneigenschaften ab. Hier stellen wir einen selbstgebauten Polarisator vor, der die Empfindlichkeit der 129Xe-NMR-Spektroskopie steigert und diese damit zu einer vielversprechenden Technik für die Charakterisierung von MP-Oberflächen macht. Glückwunsch!  ...mehr

Neue SFB 1357 Publikation

Die Sedimentation von MP wird in vielen Fällen durch die Aggreagtion mit anderen Substanzen beschleunigt. Große Auswirkungen auf den Transport von MP hat dabei, dass bei der Bildung von Heteroaggregaten aus Eisen(oxy)hydroxiden die Kinetik der Aggregation maßgeblich ist. Herzlichen Glückwunsch!  ...mehr

Neue SFB 1357 Pressemitteilung:

Wie beeinflussen Hochwasser die Häufigkeit von Mikroplastik in Überflutungsgebieten? Neue Erkenntnisse über den Einfluss der Eintragswege, räumliche Unterschiede der Mikroplastik Verteilung und der lokalen Topographie in der neuen SFB 1357 Veröffentlichung in Science of the Total Environment.  ...mehr

Neue SFB 1357 Publikation

Die Extraktion von Mikroplastik aus Umweltproben ist eine essentieller Aufgabe im analytischen Arbeitsablauf von der Probenahme bis zur Quantifizierung. Leider bauen einige Extraktionsmethoden auch Mikroplastik ab. Die neue Veröffentlichung gibt 'Best Practice' Leitlinien! Herzlichen Glückwunsch!  ...mehr

Neue SFB 1357 Publikation:

Wie kann der Umsatz von reaktiven gelösten Stoffen oder kleinen Partikeln wie Mikroplastik in der Uferzone beschrieben werden? Hier präsentieren wir neue Einblicke in die Variation der Wasserquellen und die Durchmischung an der Land-Wasser-Schnittstelle eines Flusses. Herzlichen Glückwunsch!  ...mehr

​Sonderforschungsbereich 1357 ​Mikroplastik

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1357:  "Mikroplastik – Gesetzmäßigkeiten der Bildung, des Transports, des physikalisch-chemischen Verhaltens sowie der biologischen Effekte: Von Modell- zu komplexen Systemen als Grundlage neuer Lösungsansätze" erforscht die Entstehung, die Migration und die Effekte von Mikroplastik und erarbeitet neue Lösungsansätze für dieses immense Umweltproblem.

Twitter UBT-A Kontakt