Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Sonderforschungsbereich 1357 Mikroplastik

Seite drucken
Seminar Oberbeckmann

SFB 1357 Mikroplastik Seminar

Wir freuen uns auf unseren ersten Gast im SFB 1357 Mikroplastik Seminar im Jahr 2023: Dr. Sonja Oberbeckmann vom Leibniz Institute for Ostseeforschung und Ihren Vortrag: "The microplastic microbiome" am 30.Januar 2023 live im H18 (NWII) und online via ZOOM.  ...mehr

Das Patriachat der Dinge

Workshop „Das Patriarchat der Dinge – und wie es meine Forschung beeinflusst“

In diesem Workshop möchten Dr. Elena Köstner und Prof. Heike Feldhaar mit NachwuchswissenschaftlerInnen (m,w,d) diskutieren ob und wie das "Patriachat der Dinge" die Forschung im SFB 1357 Mikroplastik beeinflusst.   ...mehr

Brombachsee Mesocosm

Neue SFB 1357 Publikation:

Haben Sie sich jemals gefragt, wie sich Mikroplastikpartikel in einem Seeökosystem verhalten? Sinken sie ab oder schwimmen sie? Was passiert im Sommer in einem geschichteten See? Werden sie von der Thermokline aufgehalten? Herzlichen Glückwunsch zu diesen neuen Erkenntnissen direkt aus dem Brombachsee!  ...mehr

DAAD scholarship

DAAD Graduiertenschule PhD-Stipendienprogramm

Sie sind ein/e junge/r internationale/r Doktorand/in und auf der Suche nach einem Stipendium? Betreut von der Geowissenschaftlerin Prof. Dr. Christina Bogner (B06) bietet die Universität zu Köln die Möglichkeit, im Rahmen des SFB 1357 Mikroplastik zu promovieren. Das Stipendium wird für bis zu 4 Jahre finanziert.  ...mehr

Invitation

Event Brüssel 9.März 2023

Registrieren Sie sich für dieses kostenlose Event und diskutieren Sie mit uns die Richtlinienempfehlungen für Mikroplastik und vor allem die Themenbereiche Textilfasern, Reifenabrieb und Pelletverlust!   ...mehr

Anja Ramsperger wit tissue sample in the lab

Neue SFB 1357 Pressemitteilung:

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben: Eine neue Studie des CRC 1357 in Zusammenarbeit mit dem EU-Projekt PlasticsFatE warnt davor, voreilige Schlüsse zu ziehen. Was die Risiken für den Menschen angeht, ist die Beweislage weniger sicher, als es das breite Spektrum an Veröffentlichungen vermuten lässt  ...mehr

wide image with the crystal structure of the PETase enzyme

Neue SFB 1357 Publikation:

Die Verwertung von Kunststoffabfällen ist eine große Herausforderung. Enzyme können dabei für den biologischen Abbau von Mikroplastik eingesetzt werden. Das PET6-Enzym von Vibrio gazogenes zeigte einen überragenden Umsatz und ist ein ein vielversprechender Kandidat für die Untersuchung des PET-Abbaus im mariner Umgebung.  ...mehr

wide image with food waste and degrading biodegradable packaging materials in solvents

Neue SFB 1357 Publikation:

Biologisch abbaubare Verpackungen können die Akkumulation von Plastimüll in der Umwelt verhindern. Jedoch standen sie bisher im Widerspruch zu leistungsfähigen Verpackungen. In Verbindung mit Vermiculit Nanosheets mit verbesserten Barriereeigenschaften sind sie jedoch ein attraktives Konzept mit einem geringen Systempreis. Glückwunsch!  ...mehr

Clarivate: Highly Cited Researcher 2022

Dr. Martin Löder is Highly Cited Researcher 2022

Dr. Martin Löder ist einer von 12 deutschen WissenschaftlerInnen im Forschungsbereich Umwelt und Ökologie, der als Highly Cited Researcher vom Clarivate Ranking ausgezeichnet wurde.   ...mehr

Polymerase K in dry form on black background

Neue SFB 1357 Pressemitteilung:

Proteinase K bietet einzigartige Möglichkeiten, Polymere wie PLLA abzubauen. Dies ist von zunehmender wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung. Die technische Anwendung wurde bisher durch ihre thermische Sensitivitär verhindert. Dies konnte jetzt überwunden werden. Gratulation!  ...mehr

Gruppenbildaufnahme Mitwirkende SBF 1357 Mikroplastik

SFB 1357 Mikroplastik geht in zweite Förderperiode

Die DFG fördert den SFB 1357 Mikroplastik weitere vier Jahre. Der SFB untersucht die weltweit steigende Kontamination der Umwelt durch Kunststoffe und entwickelt innovative Lösungsansätze um den ökologischen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gefahren entgegenzuwirken.  ...mehr

Bildausschnitt aus Arte Re Reportage. Forscher und ForscherInnen des SFB 1357 untersuchen eine Wasserprobe aus dem Roten Main.

Arte Re: SFB 1357 Mikroplastik

Die Reportage-Reihe "Re:" erzählt Geschichten von Menschen - authentisch und ganz nah dran. In dieser Folge geht es um Mikroplastik und den Sonderforschungsbereich SFB 1357 an der Universität Bayreuth.  ...mehr

​Sonderforschungsbereich 1357 ​Mikroplastik

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1357:  "Mikroplastik – Gesetzmäßigkeiten der Bildung, des Transports, des physikalisch-chemischen Verhaltens sowie der biologischen Effekte: Von Modell- zu komplexen Systemen als Grundlage neuer Lösungsansätze" erforscht die Entstehung, die Migration und die Effekte von Mikroplastik und erarbeitet neue Lösungsansätze für dieses immense Umweltproblem.

Twitter UBT-A Kontakt